Organisation

Daten und Zahlen

Träger Kreis Groß-Gerau
Bauzeit 1960 - 1965
Baukosten ca. 14,6 Mio. €, davon ca. 3,4 Mio. € für Personalwohnungen
Eröffnung Oktober 1965
2008 Integration der Arztpraxis Dr. Pottmeyer und Kollegen, Darmstadt in die Radiologie des Kreiskrankenhauses
Integration der Arztpraxis Dr. Johann Gehl in das Kreiskrankenhaus
Integration der Arztpraxis Dr. Frank Schaudig in das Kreiskrankenhaus
Stationierung eines Magnetresonanztomografen (MRT)
Inbetriebnahme des Zentral-OP, der nach knapp zweijähriger Bauzeit und Kosten in Höhe von rund 4 Mio. € in Betrieb gegangen ist.
2009 Gründung einer Servicegesellschaft (FMGG), die unterstützende Dienstleistungen jeder Art für das Kreiskrankenhaus Groß-Gerau, insbesondere im Reinigungs- und Pfortendienst erbringen soll.
Inbetriebnahme einer Monitoringanlage auf der Intensivstation für ca. 400.000 €, die die Vitalparameter (Herzfrequenz, Blutdruck, Temperatur, Sauerstoffsättigung usw.) der Patienten überwacht.
2010 Herr Dr. Stephan Hub wurde zum 01.09.2010 als neuer Chefarzt der Abteilung für Unfallchirurgie/Orthopädie eingestellt. Herr Dr. Hub ist Facharzt für Unfallchirurgie/Orthopädie und betreut insbesondere den Schwerpunkt Endoprothetik.
Die Außenfassade des Krankenhauses wurde wärmegedämmt und neu verputzt. Die Gesamtkosten betrugen rund 1 Mio. €.
Das Kreiskrankenhaus Groß-Gerau wurde von der Betriebsform des Eigenbetriebes in die Betriebsform der GmbH überführt und heißt nun Kreisklinik Groß-Gerau GmbH.
2011 Neuanschaffung eines hochmodernen Mehrschicht-Computertomografen (CT) für 500.000 €
Gründung eines Gefäßzentrums mit dem GPR Klinikum Rüsselsheim
Abschluss der Fassadensanierung inklusive Wärmedämmung für 1 Mio. €
Zertifizierung der Abteilung Zentralsterilisation
2012 Anschaffung von 250 modernen elektrischen Betten (800.000 €)
Installation von Multimediaterminals für TV, Radio und Internet am Patientenbett (700.000 €)
Schaffung eines Schockraumes für Notfallpatienten (250.000 €)
2013 Neuausstattung der Abteilung Zentralsterilisation (900.000 €)
Integration der Internistischen Praxis/Onkologischen Schwerpunktpraxis Prof. Dr. Hartung / Dr. Braun