Allgemein- und Visceralchirurgie

Thomas Schumann
Chefarzt
Allgemeinchirurgie und Visceralchirurgie

Liebe Patienten und Familienangehörige, Herzlich willkommen

in der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirugie der Kreisklinik Groß-Gerau. Mein Name ist Thomas Schumann. Ich bin Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie und Proktologie. Seit August 2017 bin ich der Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie. Meine Aufgabe ist es dafür Sorge zu tragen, dass wir ihnen jederzeit die beste Diagnostik und Therapie aller chirurgischen Krankheitsbilder in ihrer Kreisklinik anbieten können.

Meinem Team, bestehend aus  erfahrenen Oberärzten, engagierten Assistenzärzten und qualifizierten Pflegefachkräften ist bewusst, dass eine notwendige Operation und der damit verbundene Krankenhausaufenthalt für Sie eine äußerst belastendende Situation darstellt. Unser Ziel ist es deswegen Ihnen wohnortnah eine umfassende Diagnostik und die schnellstmögliche, schmerzarme Behandlung in einem optimalen Umfeld zu gewährleisten. Hierbei werden Sie und Ihre Angehörigen stets in den Behandlungsprozess einbezogen und umfassend informiert.

In unserer Abteilung betreuen Sie jederzeit erfahrene Spezialisten auf dem Gebiet der Allgemein- und Viszeralchirurgie. Meine persönlichen Schwerpunkte liegen vor allem in der operativen Darmkrebsbehandlung und der minimalinvasiven Chirurgie. Aufgrund meiner außergewöhnlich breiten Ausbildung sowie der langjährigen Expertise auch der Kollegen in meiner Abteilung sind Sie in allen chirurgischen Fragen in unserem Hause jederzeit gut aufgehoben.

Dank unserer hauseigenen Kooperationspartner ist es uns möglich sie in der Kreisklinik umfassend zu versorgen. Engste Zusammenarbeit mit den Abteilungen für Anästhesie, Gastroenterologie, Onkologie, Kardiologie, Angiologie, Radiologie. Proktologie sowie der Gynäkologie ist für uns gelebte Selbstverständlichkeit.

Interdisziplinäre Konferenzen, wie z.B. das wöchentliche zertifizierte Tumorboard garantieren Ihnen, dass kein Aspekt einer Therapieentscheidung unberücksichtigt bleibt.

Die apparative Ausstattung der Klinik ist umfassend und maßgebliche Investitionen des Landkreises ermöglichen es uns außerdem das digitale Zeitalter zu Ihrem Vorteil nutzbar zu machen.

So hat z.B. jeder behandelnde Arzt über sein iPad jederzeit Zugriff auf die aktuellsten Patientendaten inklusive der neuesten Untersuchungsergebnisse (z.B. Laborwerte, bildgebende Untersuchungen, usw.).

Unser neu eingeführtes elektronisches OP-Informationssystem „OP-Puls“ ist eines der innovativsten der Welt. Diese spezielle Software aus der Schweiz vereint gelebtes Qualitätsmanagement, Wissensmanagement und OP-Logistik und ist damit ein Garant für maximale Patientensicherheit. Sie trägt dazu bei unseren hohen Standards der Behandlungsqualität stetig weiter zu verbessern. Unsere operative Abteilung ist hiermit deutschlandweites Referenzkrankenhaus.

Für minimalinvasive Operationen (sog. „Schlüssellochtechnik“) steht modernste Technik jederzeit zur Verfügung (Neuanschaffung 3D Laparoskopie) und wird wann immer medizinisch sinnvoll von uns genutzt um die Belastung einer Operation so gering wie möglich zu halten.

Unser operatives Spektrum umfasst die stationäre oder ambulante Versorgung folgender Krankheitsbilder:

  • Operationen an der Schilddrüse und Nebenschilddrüse unter Nutzung von Neuromonitoring und Lupenbrille zum optimalen Schutz des Stimmbandnerven
  • Operationen an der Speiseröhre, z. B. Ösophagusdivertikel, Antirefluxchirurgie bei chronischem Sodbrennen und Entzündungen der Speiseröhre sowie Thoraxmagen (minimalinvasiv)
  • Operationen sämtlicher gutartigen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, z.B. Divertikelkrankheit, Entzündungen von Wurmfortsatz (Appendizitis) und Gallenblase, der Leber (Zysten), der Milz, etc. (minimalinvasiv)
  •  Sämtliche Operationen bei Magenkrebs, Dünndarmtumoren, Dickdarm- und Mastdarmkrebs, Analkarzinom
  • Entfernung von Tochtergeschulsten (Metastasen) in der Leber
  • Multiviszeralresektionen bei Tumoren des kleinen Beckens in Kooperation mit der Abteilung für Gynäkologie
  • Korrigierende Eingriffe und Rückverlagerungen von Stomata (Bauchwandafter)
  • Operationen sämtlicher Hernien/Bauchwandbrüche (sofern sinnvoll minimalinvasiv)
  • Operationen bei sämtlichen Notfällen im Bauchbereich (Perforationen von Magen, Darm, Gallenblase, etc. Darmverschluss, abdominelle Durchblutungsstörungen, Bauchfellentzündungen, Unfallfolgen)
  • konservative/medikamentöse und operative Behandlung des diabetischen Fußsyndroms und der arteriellen Verschlußkrankheit im Rahmen des Gefäßzentrums Rüsselsheim/Groß-Gerau
  • Chirurgie bei Venenleiden (Krampfadern)
  • Behandlung von komplizierten Wunden (auch mit plastischer Rekonstruktion: Hauttransplantation, Lappenplastiken, usw.)
  • Implantation von Kathetern (Chemotherapie, Dialyse, etc.)
  • Implantation von Herzschrittmachern

 

Um die Qualität unserer Medizin und die Patientensicherheit auf dem höchsten Standard zu gestalten ist unser nächstes großes Ziel der Aufbau eines zertifizierten Darmzentrums. Dieses tun wir zu Ihrem Wohl.

Zu Ihrer persönlichen Beratung, Behandlung und auch zum Einholen einer Zweitmeinung stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Sprechen Sie mich an!

Vielen Dank für ihr Vertrauen,

 

ihr Chefarzt Thomas Schumann & Team